10 Jahre J!German und ein Wechsel

Am 9. Oktober 2007 haben wir hier, auf der damals neuen Domain jgerman.de, den Zusammenschluss der drei deutschsprachigen Joomla!-Übersetzer bekannt gegeben. Dies ist jetzt unglaubliche 10 Jahre her. In diesem Stil eine weitere Ankündigung an die Community.
Liebe Community,

in 10 Jahren gab es verschiedene neue Joomla!-Versionen und auch immer wieder neue Herausforderungen in der deutschen Übersetzung. Rückblickend waren engagierte Community Mitglieder immer da, die zusammen mit mir die deutsche Übersetzung von Joomla! bis heute geprägt und zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Ich selber habe vor ca. 14 Jahren angefangen Übersetzungen für Joomla! bzw. übergangsweise auch noch für Mambo der Community zur Verfügung zu stellen.

Nach dieser langen Zeit ist es nun soweit die Verantwortung für die deutsche Übersetzung weiterzugeben, sodass ich mich um neue Projekte (mein berufsbegleitendes Masterstudium, Joomla! Security, der Einsatz in einer lokalen Bevölkerungsschutzeinheit, ...) kümmern kann. Es hat mir die Jahre über viel Spaß gemacht, die Übersetzung weiter zu verbessern und der Community so etwas zurückgeben zu dürfen.

Während der Mitte dieses Jahres wurde schon nach einem Nachfolger für mich innerhalb der Community gesucht und auch gefunden. Ab sofort wird Stefan Wendhausen die deutsche Übersetzung für Joomla! koordieren, wobei ich ihm noch bis Ende diesen Jahres beratend zur Seite stehen und sicherlich auch darüber hinaus ihn und die Übersetzung punktuell unterstützen werde. Das Ziel war immer eine Übersetzung zu schaffen, die sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Benutzer in ihrer (Mutter-)Sprache verständlich und konsistent ist. Dies haben wir die letzten 10 Jahre geschafft und ich bin mir sicher, dass dies auch in Zukunft gelingen wird.

Vielleicht sieht man sich mal auf einem Joomla! Event (mein nächstes wird das JoomlaCamp in Essen am 03.02.2018 sein). In diesem Sinne wünsche ich Stefan für die Zukunft viel Erfolg und gebe ihm hiermit noch zwei Zitate, die das Los eines Übersetzers gut beschreiben, von Martin Luther (passend zum Lutherjahr) auf den Weg:

„Wirklich übersetzen heißt: etwas, das in einer andern Sprache gesprochen ist, seiner Sprache anpassen.“

- Martin Luther: „Tischreden“ (1566)

„Ich habe mich des beflissen im Dolmetschen, dass ich rein und klar Deutsch geben möchte. Und ist uns sehr oft begegnet, daß wir vierzehn Tage, drei, vier Wochen haben ein einziges Wort gesucht und gefragt, haben’s dennoch zuweilen nicht gefunden.“

- Martin Luther: „Sendbrief vom Dolmetschen“ (1530)
Euer Jan

Joomla! Translation Team

Joomla! Translation Team

Sponsor: Yootheme

YOOtheme

Sponsor: Mittwald

Mittwald - Webhosting. Einfach intelligent.